Schlafsäcke von RAB

RAB SchlafsäckeDas britische Unternehmen RAB ist schon seit 1981 auf dem Markt. Der Name des Unternehmens stammt direkt vom Gründer Rab Carrington. Mit hochwertigen Schlafsäcken, die damals noch im heimischen Keller genäht wurden, gelang RAB ein durchschlagender Erfolg auf dem Outdoor-Markt. Der Firmensitz von RAB ist in Somercotes, aber die Produktion ist mittlerweile fast komplett nach China ausgelagert worden. RAB stellt zwar mittlerweile auch Rucksäcke, Bekleidung und diverse andere Produkte her, aber die Schlafsäcke bilden nach wie vor den Kern des Angebots. Vor einigen Jahren wurde  RAB von Equip Outdoor Technologies gekauft. In der Folge wurde die internationale Expansion des britischen Herstellers vorangetrieben.

 

RAB setzt auf Nachhaltigkeit und lange Lebensdauer

Schon von Anfang an gibt es bei RAB einen Reparaturservice, der für alle Produkte gilt. Dahinter steckt die Überzeugung, dass viel zu viele Outdoor-Produkte zu früh im Müll landen. In vielen Fällen ist es jedoch möglich, durch eine kleine Reparatur die Lebensdauer eines Produktes erheblich zu verlängern. Die Reparatur-Werkstatt ist nach wie vor in England angesiedelt. Die meisten Mitarbeiter, die in der Werkstatt beschäftigt sind, sind schon viele Jahre im Unternehmen. RAB setzt in allen Unternehmensbereichen auf Kontinuität und Qualität, denn die Erfahrung der Mitarbeiter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Auch bei der Zusammenarbeit mit chinesischen Partnerunternehmen setzt RAB auf eine langfristige Strategie.

Der RAB Neutrino 600 – Hightech-Daunenschlafsack für ambitionierter Outdoor-Fans

Der RAB Neutrino 600 wiegt kaum mehr als 1 Kilogramm, hat aber trotzdem eine Komforttemperatur von -5 °C. Das ist nur möglich, weil RAB erstklassige europäische Gänsedaunen (800 Cuin) einsetzt, die ein optimales Verhältnis von Wärmeleistung und Gewicht haben. Eine wasserabweisende Schicht sorgt dafür, dass der Daunenschlafsack sich nicht mit Wasser vollsaugt. Besonders ausgefuchst ist die Trapezkonstruktion der Daunenkammern, die dafür sorgt, dass keine Kältebrücken entstehen. Jeder Schlafsack wird in Großbritannien von Hand gefüllt, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Der RAB Neutrino 600 ist kein ganz billiger Daunenschlafsack, aber er ist jeden Cent wert.